Dienstag, 9. Dezember 2014

Gewandungsprojekt: Der Ultorianische Inquisitor

Heute möchte ich euch den Entwurf für die bereits angekündigte LARP-Gewandung für den Ultorianischen Inquisitor meines Freundes zeigen.
Wobei es gleich zwei Entwürfe sind: der erste für den aktuellen Status als Novize und der zweite dann für den Status als Priester.
Zur Gewandung gehören als Grundausstattung eine Robe, eine Pluderhose im Alatriste-Stil zum drunterziehen, ein Überwurf mit offen fallenden Ärmeln und eine Schlauchgugel. Später kommen dann noch ein Ornat und eine Kopfbedeckung (für die mir keine passende Bezeichnung einfällt) dazu.
Kragen und Schultern (aus braunem Leder) sind zwar nur bei der Priestergewandung mit eingezeichnet, gehören aber auch schon zum Novizen (und sind bereits gekauft ;) ).
Die Gewandung wird primär aus weißem Baumwollköper (nur die Hose wird schwarz) bestehen und die Säume und Kanten werden mit schwarzem Baumwollschrägband eingefasst.
Der Gürtel mit dem angedeuteten Beutelbuch wird nicht wie auf dem Bild umgesetzt, da wir dazu bereits andere Ideen haben. :)
Da die Gewandung allerdings bis zum Jahresende fertig werden muss und für uns beide auch noch Lodenumhänge dazu kommen, wird der Gürtel sehr wahrscheinlich auf der Con vorerst improvisiert sein (also ein Standardgürtel mit Gürteltaschen) und der richtige kommt dann später. Dann auch im Doppelpack, weil ich auch gerne von meinem einfachen schwarzen Gürtel mit den vielen losen Taschen loskommen würde. ;)

Kommentare:

  1. Ich bin zwar kein Experte für Nähen und Designen, aber das sieht in seiner Gesamtheit ja schon mal vielversprechend aus. Gleich mal'n Abo ;-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich wenn es gefällt. :D
      Wenn es klappt, ist die Gewandung für den Novizen-Status bis Weihnachten fertig. ;)

      Löschen