Freitag, 2. Januar 2015

Der Ultorianische Inquisitor - Das Buch

Zunächst einmal: Frohes Neues!
Wir sind von der LARP-Con zum Jahreswechsel zurück, wo wir mit unseren Ultorianern unterwegs waren. Fotos vom Inquisitor-Novizen und auch von dem Gewandungsdreiteiler-Auftrag habe ich dort gemacht, die müssen aber noch gesichtet und bearbeitet werden. Das folgt also demnächst. :)
Jetzt gibt es hier nun erst mal das Buch des Inquisitors zu sehen, welches wir noch vor der Con fertig gebastelt haben. Es ist ein erweiterbares Buch mit Buchschrauben und enthält das Ultorianische Glaubensbuch (den Codex Veritas) und das Gebetsbuch des Inquisitors.
Mit dem Riemen kann es an den Gürtel gehangen werden und die Art und Anzahl der Lesezeichen ist durch die Ösen im Buchrücken variabel.

Kommentare:

  1. sehr cool geworden, besonders der Verschluß gefällt mir sehr

    AntwortenLöschen
  2. Das stimme ich zu,

    und auch wenn ich längst ned mehr 40k zocke ... die Assoziationen werden stärker. Muss ... mich .... wehren - so ... starke ... Assoziationen. Aber abgesehen davon finde ich dieses Werk der ultoran'schen Literatur sehr gut gelungen. Es hat etwas Faszinierendes, und auch die Aufmachung ist sehr hübsch.

    Freue mich auf mehr!

    AntwortenLöschen
  3. Danke euch. :)
    Davon wird es demnächst auch noch ein zweites geben, ich brauche auch eins. ;D
    Meine Priesterin schleppt ja noch 2 getrennte Bücher mit sich rum und ich habe über Silvester wieder mal festgestellt wie lästig das ist, wenn man nur eines davon am Gürtel hat und für das andere ständig die Tasche überall mit hin nimmt.

    AntwortenLöschen