Donnerstag, 25. Februar 2016

wie bei der Nachtwache - ein Umhang fürs LARP

Frei nach und inspiriert von der Nachtwache aus Game of Thrones habe ich für jemanden einen Umhang fürs LARP genäht.
Der Umhang besteht aus einem Halbkreis aus braunem Walkloden mit aufgenähtem Kunstfell in Schaffell-Optik. Die überkreuzten Lederriemen mit der Schnalle vor der Brust halten ihn fest am Platz.


Und hier noch ein Bild vom glücklichen Empfänger des Umhangs bei Abholung und Anprobe. :)

Kommentare:

  1. Der Umhang sieht super aus! Die Lösung mit dem Gurt finde ich sehr spannend, mein Umhang will nämlich ab und zu nach Hinten rutschen und versucht dabei mich zu erwürgen. Ich schätze das passiert damit nicht so schnell? Sehe ich das richtig, dass der Gurt dann hinter dem Rücken lang läuft?

    LG,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :)
      Genau, mit dem Gurt wird der Umhang besser gehalten als mit einer einzelnen Schließe, da kann man sich dann nicht mehr so einfach beinahe selbst erwürgen. ;)
      Und ja, der Gurt verläuft hinter dem Rücken gerade rüber.

      Löschen