Mittwoch, 6. April 2016

Bloomers - Ambientige Unterwäsche

Neben ambientiger Schlafgewandung gibt es natürlich auch die Möglichkeit tagsüber "rumdum" ambientig gekleidet zu sein. :)
Warum ambientige Unterkleidung beim LARP sinnvoll sein kann?
Ein kurzer Auszug dazu aus dem LARP-Wiki:
"Es kann nichts hervor“blitzen“, z.B. der T-Shirt-Ausschnitt, wenn die Tunika verrutscht, die Leggings unterm Rock – und man fühlt sich tatsächlich vollständiger angezogen.
Es gibt durchaus Situationen, in denen andere sehen können, was man „drunter“ trägt, das ist vor allem bei loser, weiter Kleidung wie Röcken, Roben und Tuniken der Fall: Ein Bein kann man überm langen Rock nicht verbinden, also muss dieser nach Beintreffern hochgeschoben werden; beim Waten durch den Bach, übers Matschfeld oder durchs Gestrüpp wird man ein bodenlanges Gewand hochraffen; wird ein/e Verletzte/r hochgehoben und weggetragen, kann es ebenfalls unerwünschte Einblicke geben. Schlimm ist das sicher nicht, aber doch nett, wenn statt dem Snoopy-Höschen eine Bruche oder lange Ambiente-Unterhose hervorblitzt" ;)

Die knielange Bloomers ist aber dieses Mal nicht für mich sondern ein Auftrag einer Freundin.
Genäht habe ich sie aus beige-gefärbtem Leinen und Spitzenborte aus Baumwolle. Bund und Beinabschlüsse sind mit Gummiband.

Kommentare:

  1. Sehr schick! Die Farbe mag ich auch gern, ist mal was anderes als weiß.

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein witziger Zufall :)
    Heute schau ich auf deinen Blog und gestern hab ich mich selbst an einer Bloomers versucht. Ich hab für den ersten Versuch einfach Bomull genommen und an den Beinabschluss einen Durchzug für ein farblich passendes Band gemacht. Hast du deine ganz frei genäht oder hast du ein Schnittmuster benutzt?
    Liebe Grüße,
    Marie :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Tunnel für das Gummiband und den Beinabschluss mit der Borte habe ich frei nach eigenem Gusto gemacht. Für die Bloomers selbst habe ich auf Grund der benötigten Größe zwei Kostüm-Hosen-Schnitte miteinander kombiniert. Der eine hatte die passende Länge aber war oben zu eng, da eine Knopfleiste vorgesehen war und der andere hatte die passende Mehrweite für das Gummiband, war aber an den Beinen anders geschnitten.

      Löschen