Mittwoch, 7. Dezember 2016

Mehr für den Halbelfen: Schärpe und Kapuzenschal

Und weiter geht es mit den neueren Gewandungsteilen des Halbelfen: eine Schärpe und ein Kapuzenschal aus olivfarbenem und beigem Leinenstoff (der gleiche wie bei seinem Hemd).
Die Schärpe ist nur zum Wickeln und hat keinen Verschluss, da sie unter einem breiten Ledergürtel getragen wird, den Christian euch demnächst noch vorstellt. Für das Foto habe ich sie daher mit Stecknadeln an der Puppe befestigt. ;)
Den Kapuzenschal habe ich wieder nach dem gleichen Schnitt genäht, den ich schon für die Variante aus Sweatshirtstoff verwendet habe. Lediglich die Enden sind in einer anderen Form und die Kapuze ist an der obersten Kante abgerundet.
Langfristig sollen auf den Enden des Schals und eventuell auch auf dem Rand der Kapuze noch ein paar schnörkelige Stickereien angebracht werden. :)

Kommentare: