Mittwoch, 6. Dezember 2017

Vom Gewürzregal zum Schlüsselbrett

Die ersten Teile von Christians Gewandung sind zwar fertig, aber noch nicht fotografiert, also gibt es erstmal noch etwas kleines aus der Bastelecke. ;)
Bei uns im Flur steht ein kleiner Beistelltisch, auf dem neben ein wenig Deko bisher auch eine Schale mit unseren Schlüsseln ihren Platz fand. Wie das aber so ist, nutzt man so einen Tisch auch als Ablage für alles andere wie Sonnenbrillen, Schmuck, Briefe, etc.
Da der Tisch nur mit dem Rücken zur Wand unter unserem Kalender stand, war seine Aufgabe eher funktional und eine weitere Ablage darüber hätte optisch nicht so wirklich ins Bild gepasst. (Von diesem Vorher-Zustand habe ich keine Bilder mehr.)
Nachdem wir vor kurzem etwas umgeräumt haben, hat der Tisch mehr eine dekorative Aufgabe übernommen und die zusätzlichen alltäglichen Dinge, die vorher darauf lagen, passen einfach nicht mehr dazu. ;)
Mit einem Schlüsselbrett hatte ich schon länger geliebäugelt und jetzt wo der Tisch nicht mehr nur an einer Wand sondern in einer Ecke steht, passte auch die Idee mit einer zusätzlichen Ablage besser ins Bild. Dank Pinterest bin ich irgendwann mal darüber gestolpert was man alles mit dem kleinen Gewürzregal vom Möbelschweden anstellen kann, unter anderem nämlich auch ein Schlüsselbrett daraus machen. Also habe ich es passend zum Rest unserer Möbel schwarz-braun lasiert und Rundhaken aus dem Baumarkt daran montiert. Ich hätte gerne dunklere Haken dafür genommen, aber die geschwärzten gibt es auch im Internet scheinbar nur in größer als benötigt. 

Und so sieht das ganze vollständig mit dem Tischchen darunter aus.