Freitag, 9. Februar 2018

City-Rucksack "Nevermore"

Heute gibt es wieder eine Alltags-Näherei von mir: einen kleinen Rucksack aus gruftigem Baumwoll-Stoff mit verschiedenen Motiven und unter anderem auch dem klassischen Raben-Ausruf "Nevermore". ;)
Ich habe letztens festgestellt, dass wir nur recht große Rucksäcke zu Hause haben und habe ich daher auf die Suche nach einem kleinen City-Rucksack gemacht. Die Möglichkeiten waren nach einer Runde Bummeln in der Stadt recht ernüchternd: entweder nicht mein Stil oder für mal eben so zwischendurch viel zu teuer.
Also habe ich nach Schnittmustern gesucht und mich für das Farbenmix Ebook "Hope" entschieden
Beim Nähen des mittelgroßen Rucksacks habe ich gleich ein wenig Bestandsabbau betrieben, denn bis auf den Kordelstopper und die Riemen hatte ich alle Materialien zu Hause.

Der Rucksack verfügt über der großen Haupttasche eine Reißverschlusstasche im Inneren und ein Karabinerband für Schlüssel u.ä. Letzteres ist aus einem Reststück Samtband entstanden.
Die Einarbeitung der Reißverschlusstasche ist in der Anleitung etwas anders vorgesehen, ich habe mich hier auf Grund der guten Erfahrung damit statt dessen aber einfach an die Variante aus meiner Alleskönner-Wickeltasche nach Farbenmix gehalten.
Die Riemen des Rucksacks sind aus Kunstleder. Der Riemen am vorderen Karabinerverschluss ist auch verstellbar, wobei ich bereits festgestellt habe, dass ich den Rucksack wohl doch nie so voll bekommen werde, dass dieses Feature wirklich nötig ist. Die recht fummelige Arbeit hier auch einen Versteller anzubringen hätte ich mir hier also sparen können (ist in der Anleitung auch nicht so vorgesehen). ;)

Kommentare:

  1. Sieht total toll aus - ich finde das Muster klasse! Und ziemlich einzigartig für einen Rucksack :)

    AntwortenLöschen