Freitag, 13. April 2018

Anorionn - der Elf aus der Wüste: Weste und Mantel

Bei uns geht im Zuge von Con-, Festival- und Umzugsvorbereitung grad einiges drunter und drüber, weswegen die Blogposts gerade etwas rar sind. Und die Sachen an denen wir fürs LARP arbeiten sind auch alle etwas größer und umfangreicher. ^^'
Hier gibt es nun aber die beiden zentralen Gewandungsstücke für den Elfen aus der Wüste: die Weste und den Mantel.
Hose und Schärpe sind auch schon fertig, diese gibt es dann aber erst auf dem Bild mit der vollständigen Gewandung.
Die Weste ist wie angekündigt aus handgefärbter Wolle in Rautenköper-Webung, das (hier nicht sichtbare) Innenfutter ist aus gelber Baumwolle.
Der Mantel war ursprünglich ein Tragetuch, dass mir durch das Muster aufgefallen ist. Hier bestand die Schwierigkeit darin, dass der Stoff durch seinen Zweck nur 62 cm lang und dafür über 5 m breit war, so dass ich den Schnitt entsprechend stückeln musste und beim Anzeichnen und Nähen auf den Musterverlauf aufpassen musste. Das hat aber zum Glück ganz gut geklappt, auch wenn vor allem der Rückenteil des Mantels durch die V-Form der Stücke schwieriger war. Gefüttert ist der Mantel mit dunkelrotem Leinen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen